Einsätze

Die Inter-Mission kann nur deswegen ihre Administrationskosten so gering halten, weil viele freiwillige Mitarbeiter in der Schweiz sich für die Organisation einsetzten.

Mitarbeit

Wenn Sie gerne eine Aufgabe übernehmen möchten, dann wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle. Es kommt ab und zu vor, dass wir jemanden für eine offene Aufgabe suchen.

Referate

Mitarbeiter der Inter-Mission und Verantwortliche von Partner-Organisationen halten individuelle Präsentationen z.B. in Kirchgemeinden, Jugendgruppen oder an anderen Orten. Wenn auch Sie die Inter-Mission einer Gruppe vorstellen möchten, dann dürfen Sie uns gerne einladen.

Kurzzeiteinsätze

Sich auf eine fremde Kultur und die Lebensweise anderer Menschen einzulassen, erweitert den eigenen Horizont und zeigt einem selbst nicht nur die Not, sondern bietet auch Möglichkeiten aktiv zu helfen. Kurzzeiteinsätze sind bei mehreren Partnerorganisationen in Indien möglich. Die Dauer der Einsätze liegt idealerweise bei drei bis neun Monaten. Von kürzeren Einsatzzeiten raten wir ab, da das Leben und Arbeiten in einem Land der Dritten Welt erst einmal einen mehrwöchigen Lernprozess erfordert, währenddessen der Teilnehmer selbst Hilfe benötigt, bevor er dann eine Hilfe sein kann.
 
Es lohnt sich auf jeden Fall, mindestens drei Monate für einen Kurzzeiteinsatz zu investieren. Ideale Voraussetzung (aber keine Bedingung) sind eine abgeschlossene Berufsausbildung und einige Jahre Berufserfahrung.

Interessiert? Dann melde dich bei uns

Zivildienst

Die Inter-Mission ist akkreditierter Einsatzbetrieb für den Zivildienst. Leider stellt die indische Botschaft seit einiger Zeit keine entsprechenden Visa mehr aus, daher ist es im Moment nicht möglich den Zivildiensteinsatz bei der Inter-Mission zu leisten.

×